0

Einkaufswagen
Your discount code $ will be applied automatically at checkout

verziere dein book refill [mit Feder und Tinte]

Hallo,

heute möchte ich dir einen kleinen Einblick hinter die Kulissen gewähren und mit dir einen besonderen Moment teilen.
Du hast bestimmt das ein oder andere Mal von mir gehört, wie sehr ich mir wünsche, dass unsere Produkte dir helfen, deine Kreativität zu entfalten und dir Freude bereiten. Das sind keine leeren Worte:

Erst vor Kurzem habe ich unserer Freundin Natascha - eine bekannte Kalligrafin in Wien und glückliche Besitzerin eines petrolfarbenen grand voyageurs [xl] - unsere brandneuen book refills [xl] vorbeigebracht. Vielleicht kennst du sie schon unter dem Namen "Tintenfuchs". 
Ich liebe den Moment, wenn ein Künstler zum ersten Mal sein neues Notizbuch in den Händen hält, dessen Papier fühlt und riecht, bevor es in den grand voyageur eingefügt wird.
Sobald das blanko book refill in Nataschas grand voyageur lag, kam der wahre, magische Moment: mit Tinte und Feder gerüstet, befüllt Natascha die leeren Seiten ihres book refills mit ihrer Kalligrafie...

 
Wir haben uns mit unseren Freunden von PERGRAPHICA® zusammengesetzt, um das glatteste und angenehmste 120g/m² Designpapiere für unsere neue book refill [xl] Kollektion auszuwählen.
Natascha war sofort begeistert: Die books liegen flach auf und das ist eine meiner Prioritäten, wenn es um die Wahl eines Notizbuchs geht. Wenn ich schreibe, möchte ich die Seiten nicht mit der anderen Hand beschweren müssen, um das Notizbuch offen zu halten. Außerdem ist die Qualität des Papiers wirklich großartig. Man spürt diesen ganz leichten Widerstand beim Schreiben mit der spitzen Feder, das finde ich toll. Das Papier ist aber glatt genug, um mit der Füllfeder zu schreiben und es lässt die Tinte nicht durchbluten.

 
Ich bin studierte Graphikdesignerin und hatte schon immer ein großes Interesse für Schriften. Viele meiner Mitstudenten interessierten sich für das Designen von Schriftarten oder für Lettering. Das war jedoch nicht die Richtung, in die ich gehen wollte. Als ich mich nach anderen Richtungen und Techniken umgesehen habe, bin ich auf die Kalligrafie gestoßen und war sofort Feuer und Flamme. Sobald ich die spitze Feder zur Hand genommen habe, konnte ich sie nicht mehr weglegen.

 
Natascha verwendet eine spitze Feder in einem schräg geneigten Federhalter und eine selbstgemischte goldene Tinte. Die Farbpigmente trocknen auf dem Papier, was dem Endresultat einen wunderschönen, erhobenen Effekt verleiht.
Mehr Details zu Nataschas Kalligrafie-Kunst in ihrem book refill findest du in diesem kurzen Video.
Wie lässt du deiner Kreativität auf dem Papier freien Lauf? Ich freue mich schon, von dir zu hören...

Liebe Grüße aus Wien
 
Marije
Flying Dutch Officer